In unserem Bereich Häufige Fragen finden Sie alles Wissenswerte über die Organisation weltweiter Telefonkonferenzen

Bei der Nutzung der 01805-900 630 zahlt jeder Teilnehmer pro Gesprächminute 14 Cent/min aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/min aus dem Mobilfunk. Es entstehen keine weiteren Kosten. Grundgebühren oder Mindestnutzungspauschalen gibt es bei der Nutzung unserer Einwahlnummern nicht. 
Unser Dienst ist weltweit und ohne Einschränkungen über eine zentrale Einwahlnummer aus dem Ausland erreichbar.

– Teilnehmer aus dem Ausland (weltweit) wählen +49 177 – 178 51 63

Bei Nutzung der +49 177 – 178 51 63 zahlen die Teilnehmer lediglich die normalen Verbindungskosten für ein Auslandsgespräch. Bei einer Konferenz z.B. zwischen Frankreich und Deutschland, würde der Anrufer aus Frankreich nur die Verbindungskosten von Frankreich nach Deutschland bezahlen. Bei Ihrem Telefonprovider erhalten Sie genaue Informationen zu den entsprechenden Verbindungskosten.

Über die normale Telefonrechnung Ihres aktuellen Telefonproviders. Dieser Service wird auf Ihrer Telefonrechnung als separate Position mit aufgeführt.
Ja. Alle unsere Einwahlnummern sind jederzeit per Handy erreichbar und anwählbar – weltweit!
Nein, Sie brauchen uns nicht über Ihre geplante Konferenz oder die von Ihnen festgelegte PIN informieren. Sie denken sich selbst eine 6-stellige PIN aus. Das System verbindet automatisch alle, die die entsprechende PIN eingegeben haben.
Über den 6-stelligen PIN Code werden alle Konferenzteilnehmer auf unserem System zusammengeschaltet. Der PIN Code ist somit der Schlüssel für Ihren virtuellen Telefonkonferenzraum. Sie können sich selbst eine 6-stellige Zahlenfolge ausdenken, oder Sie nutzen den Button zur PIN Generierung in unserem Einladungstool.
Achten Sie darauf, dass die Kontaktdaten korrekt eingegeben werden. Speziell bei der Eingabe der Mobilfunknummer ist darauf zu achten, dass Sie die jeweilige internationale Vorwahlnummer vorweg stellen und die „0“ bei der Handy-Nr. weg lassen. (z.B.: +49 177 ….). Sollten die E-Mail Einladungen nicht eintreffen, könnte eventuell unsere E-Mail Adresse als SPAM identifiziert worden sein. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte Ihren System-Administrator und schauen Sie auch in Ihrem SPAM Ordner nach.
In diesem Fall müssen Sie die Daten nicht erneut über das Einladungstool versenden. Sie müssen Ihren Teilnehmern nur die neue Uhrzeit und/oder Datum der geplanten Telefonkonferenz mitteilen.