Telefonkonferenz zwischen Chile und Deutschland

0

Der Staat im Südwesten Südamerikas bietet aufgrund seiner enormen Nord-Süd-Ausdehnungen ein breites Spektrum an Klima- und Vegetationszonen. Darüber hinaus liegt Chile nach einem UN Bericht mit seinen ca. 18 Millionen Einwohnern auf Platz 41 des so gennanten Human Development Index und ist innerhalb Lateinamerikas somit an erster Stelle. Laut Wikipedia hat Chile gerade aus wirtschaftlicher Sicht weitere interessante Aspekte zu bieten. In einem Ranking der unternehmerfreundlichsten Länder der Welt, welches von der Weltbank-Tochter International Finance Corporation erstellt wurde, landete Chile 2005 auf dem 25. Platz als bestes lateinamerikanisches Land. Deutschland besetzt laut dieser Studie Platz 19, Kolumbien als zweitbestes südamerikanisches Land Platz 66.

Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob sich Teilnehmer aus den unterschiedlichen Telekommunikationsnetzen Chiles bei TS-CONFERENCE einwählen können. Aus diesem Grund möchten wir diesen Beitrag nutzen, um auf die einzelnen Punkte genauer einzugehen.

Grundsätzlich ist die Einwahl in unser System jederzeit möglich! Egal ob sich die Teilnehmer aus dem Netz von CTC (Compañía de Teléfonos de Chile) oder Entel (Empresa Nacional de Telecomunicaciones SA de Chile) in unser Telefonkonferenz System einwählen. Darüber hinaus ist über weitere lokale Anbieter ein nahezu flächendeckendes Netz für Mobiltelefonie vorhanden.

Telefonkonferenz Teilnehmer wählen sich wie gewohnt über unsere internationale Einwahlnummer +49 177 178 51 63 in die Telefonkonferenz ein. Beachten Sie bei der Planung unbedingt die Zeitverschiebung von 3 Stunden! Dies sollten Sie vorab berücksichtigen und all Ihren Telefonkonferenz Teilnehmern rechtzeitig mitteilen. Am besten nutzen Sie für die Koordination unser kostenloses Einladungstool.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, dann melde Sie sich gerne bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.