Aktuelles

Wie eine Telefonkonferenz zur innovativen Webseite führte

Wie eine Telefonkonferenz zur innovativen Webseite führte

Zugegeben, das Konzipieren und Programmieren von Internetseiten gehört nicht zu den Kernkompetenzen von TS-CONFERENCE. Aber ohne TS-CONFERENCE hätte ein international tätiges Pharmaunternehmen heute nicht einen so innovativen Internetauftritt.

Es begann wie so oft mit einer Telefonkonferenz, bei der Marketingverantwortliche und Webentwickler das gemeinsame Projekt besprochen haben. Sechs Teilnehmer in Hamburg, Paris und Warschau konnten sich leicht einwählen – das Sekretariat des organisierenden Unternehmens hat einfach einen PIN-Code und die Einwahlnummer für die Telefonkonferenz per SMS an die anderen Teilnehmer geschickt und schon ging es los. Business as usual.

Die Internetseite sollte mit einigem Drumherum in sechs Wochen online geschaltet werden. Vorher sollten Infos über den Außendienst an die Kunden verbreitet werden, PR-Artikel in den wichtigsten Fachmedien erscheinen und einiges mehr. Kurz gesagt: Sechs Wochen waren machbar, aber eine recht kurze Zeit, um die Internetseite fertig zu stellen.

Dann das: Der Webentwickler brachte eine tolle neue Bildidee ins Gespräch. Dafür müsste allerdings zeitnah, sehr zeitnah, ein aufwändiges Shooting organisiert werden. Wie gut, dass der Webentwickler einen Fotografen kannte, der kurz darauf ganz einfach als siebter Teilnehmer in Frankfurt an der TS-CONFERENCE Telefonkonferenz teilnehmen konnte. Und als der Fotograf noch Videoclips als wichtiges Element für die neue Internetseite ins Spiel brachte, wuchs die TS-CONFERENCE Telefonkonferenz auf fünf Standorte – Wien kam hinzu – und acht Teilnehmer an – jetzt war auch noch ein Producer von Videoclips dabei.

Mit der Ansprechpartnerin, die das Casting und Booking der Models und Schauspieler übernehmen sollte, waren es dann neun Personen und nun war auch London als Standort mit dabei. Wenn alle Beteiligten das per E-Mail hätten organisieren müssen, hätte das Tage oder sogar Wochen gedauert.

So konnten spontane Ideen direkt weiter verfolgt werden – und im persönlichen Gespräch wurden Zwischentöne, Meinungen und spontane Kommentare viel besser wahr genommen, als auf schriftlichem Wege. Fazit: Nach der Telefonkonferenz wussten alle Beteiligten, was zu tun ist, hatten ein gemeinsames Ziel, waren von der gemeinsam konzipierten Internetseite begeistert und freuten sich, dass all das so einfach und in kurzer Zeit im Rahmen einer Telefonkonferenz realisiert werden konnte.

Weitere Informationen zu Telefonkonferenzen auf https://ts-conference.de